Leistungsspektrum

Schwangerschaft

Schwanger! - Ein einzigartiges Gefühl!

 

Alles ist neu, aufregend und jede Frau spürt: vieles wird sich im Leben verändern.

Es beginnt eine spannende und erwartungsvolle Zeit.

Der Körper verändert sich innerhalb kurzer Zeit immens, fast jede Frau kämpft in der Schwangerschaft mit einigen "Zipperlein". Neue Fragen kommen auf: Kann ich richtig für mein Kind sorgen? Weiß ich, wann mein Baby Hunger hat? Finde ich den richtigen Erziehungsstil?

Ihr Mutterinstinkt hilft Ihnen weiter - vertrauen Sie diesem!

Ungeduld, Glück, Unsicherheit, Zweifel - all das sind normale Gefühle während einer Schwangerschaft.

 

Was kann ich tun, damit mein Kind gesund zur Welt kommt?

 

Wir begleiten Sie bei jedem Schritt Ihrer Schwangerschaft. Angefangen mit dem Feststellen Ihrer Schwangerschaft, dem Ausstellen des Mutterpasses, über die Mutterschaftsvorsorge bis zur Entbindung und natürlich im Wochenbett.

Wir beraten Sie gerne umfassend zu all Ihren Fragen und nehmen uns Zeit für Sie!

 

Unsere Leistungen:

 

  • Die gesetzlich festgelegten Mutterschaftsrichtlinien bieten Ihnen ein breites Angebot medizinisch notwendiger Leistungen, und die Kosten hierfür werden von den Krankenkassen übernommen.
  • Darüber hinaus machen weitere Untersuchungen und Zusatzmaßnahmen durchaus Sinn, wenn Sie sich und Ihrem Kind ein höchstmögliches Maß an Sicherheit zukommen lassen möchten (individuelle Gesundheitsleistungen - IGeL). Diese Leistungen führen wir auf Ihren Wunsch aus. Die Kosten werden Ihnen im Rahmen der GOÄ in Rechnung gestellt. Die Kostenerstattung durch die gesetzliche Krankenversicherung ist rechtlich nicht möglich.

 

 

Bis zur 32. Schwangerschaftswoche

führen wir alle vier Wochen eine Schwangerschaftsberatung mit Urinuntersuchung, Blutdruckkontrolle, Gewichtskontrolle durch.

 

4. - 8. Schwangerschaftswoche

Schwangerschaftsfeststellung durch Ultraschall                         

Blutentnahme (Blutgruppe u. Rhesusfaktor, Antikörpersuchtest, Rötelntest, Luestest, Blutbild)

 

HIV-Test (wenn gewünscht)

IGeL: Arbeitgeberbescheinigung

 

9. - 14. Schwangerschaftswoche

Ausstellung Mutterpass                                                           

Krebsvorsorge mit Abstrich vom Muttermund                         

Chlamydienscreening                                                       

1. Ultraschalluntersuchung  

 

IGeL: Toxoplasmosescreening

IGeL: Listeriosescreening

IGeL: Zytomegaliescreening

IGeL: Ersttrimesterscreening (Nackenfaltenmessung)

                                    

19. - 22. Schwangerschaftswoche

2. Ultraschalluntersuchung (Basisultraschall oder erweiterter Basisultraschall)

ggf. Feindiagnostik

 

24. - 28. Schwangerschaftswoche

Blutentnahme (Antikörpersuchtest, Blutbild)

Test auf Schwangerschaftsdiabetes

 

28. - 30. Schwangerschaftswoche

Anti-D-Prophylaxe für Rh-negative Frauen

 

Ab der 32. Schwangerschaftswoche

wird alle zwei Wochen eine Schwangerenberatung mit Urinuntersuchung, Blutdruckkontrolle, Gewichtsbestimmung, CTG u. Blutbild (vierwöchentlich) durchgeführt.

 

29. - 32. Schwangerschaftswoche

3. Ultraschalluntersuchung

 

32. - 40. Schwangerschaftswoche

Blutuntersuchung (HBs-Antigen)

 

IGeL: Vaginalabstrich auf ß-Streptokokken

 

Über den voraussichtlichen Entbindungstermin hinaus werden alle zwei Tage die Fruchtwassermenge und das CTG kontrolliert.

 

Sechs bis acht Wochen nach Geburt kommen Sie zur Nachuntersuchung mit Blutbild-, Urin- und Blutdruckkontrolle, ggf. Krebsvorsorgeabstrich und Beratung zur Schwangerschaftsverhütung.

 

 

Zusätzlicher Ultraschall in der Schwangerschaft:

Die Sonographie ist eine beliebte Methode für werdende Eltern, sich vom Wohlbefinden und dem Wachstum des Kindes zu überzeugen und schon vor der Geburt eine intensive Bindung zum Kind auzubauen.

Diese zusätzlichen Ultraschall-Untersuchungen sind sicher medizinisch sinnvoll, aber nicht zwingend notwendig.

Wir sind gerne bereit - außerhalb der regulären Schwangerschaftsvorsorge - auf Ihren Wunsch hin, diese zusätzlichen sonographischen Untersuchungen durchzuführen. Ebenso ist es möglich, 3D/4D Aufnahmen Ihres Kindes anzufertigen und auf CD zu brennen. Für weitere Informationen sprechen Sie uns an!

 

Sonja Bachmann

 

Fachärztin für Frauenheilkunde & Geburtshilfe

Tätigkeitsschwerpunkt Pränataldiagnostik

DEGUM II


Mauergasse 4 a
98617 Meiningen

 

 

Telefon: +49 3693 502131
Telefax: +49 3693 507478

Sprechzeiten:

Mo.-Fr. 08.00-12.00

Mo., Di., Do. 15.00-17.00

und nach Vereinbarung

Parkplatz

Zentrum West

 

  Parkhaus

     Am Mittl. Rasen

 

in unmittelbarer Nähe!

Routenplaner
Start
Ziel
Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.